Pferdefluesterin
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Lilo&Stitch
  WEGWEISER
  Mein Patenkind-Melissa Emma
  Mein adoptiertes Hamsti
  My Bunny
  GebeT
  Meine Zwillingsschwester
  Ich hab ne Katze...
  Mein Schatz
  Die Geschichte von Samira und Dentalos
  Mein Traum-Eldorado
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Gigi
   2QT2BSTR8
   Anika
   Basel
   Begu
   Chliitierchnuebler
   Claudia
   Der Liebeskasper
   Emily
   Ernst's wundervolle Fotogallerie
   Foermchendieb
   Gaby
   Grindelwald
   Homepage von meinem Patenkind
   IsI
   Jagolina
   Jung-ewig-sucht
   Kalle
   Kater Blacky&Martina
   Keksgesicht
   Kopfschüttel-Blog
   Man in Metropolis
   Pferdemarkt
   Polizistenalltag
   Rose
   She
   Stefanie
   Steffi
   Stehauffrauchen
   Torgen
   Tschasmein
   Ute

http://myblog.de/pferdefluesterin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Würfel sind gefallen...

Aus der Attacke einer üblen Migräne wieder auferstanden werde ich euch nun meine Entscheidung betreffend Böbber mitteilen.

Und zwar werd ich in Efringen bleiben wo Annalena und ich unsere Ruhe haben werden und wir so weitermachen können wie bisher.

Ausschlaggebend dafür war ein Gespräch mit Michele (Vorbesitzerin von Böbbi) das ich gestern geführt habe. Sie ist ja die Besitzerin des anderen Stalles der in Frage gekommen wäre. Ich habe ihr gesagt dass ich noch einen anderen Stall angeschaut habe und ich von dem eigentlich sehr angetan wäre.

Daraufhin hat sie genauso reagiert wie ich es mir gedacht habe. Nämlich mit 0 Verständnis! Das wäre nicht der Sinn der Sache gewesen als sie mir Böbbi geschenkt hätte dass er dann in irgendeinem anderen Stall stehen würde und dass sie von mir enttäuscht wäre, und dass wenn der Annalena etwas am Böbbi liegen würde dann wäre dieser Weg kein Problem, und ob sie ihn dann dort auf dem anderen Hof besuchen würde dass wisse sie auch nicht und bei ihr hätte er es am schönsten, etc. etc.

Der Witz an der ganzen Sache ist der: 1. wurde ich nie gefragt ob ich zu ihr hoch wolle sondern das war allen klar, 2. hasse ich es wenn jemand einfach über mich bestimmt und 3. (das ist echt der Hammer!) will sie 300 Euro im Monat für die Paddockbox!

Ich meine, was ist das für eine Art?! Darüber zu bestimmen dass ich zu ihr in den Stall kommen werde und dann noch 300 Euro zahlen soll! Hätte sie mir das nicht mal vorher sagen und fragen sollen? Ich hab 12 Jahre lang Monat für Monat meinen Anteil bezahlt, hab bei Wind und Wetter auf den Tierarzt oder Hufschmied gewartet und hab ihr auch sonst viel geholfen und dann muss ich genausoviel wie alle anderen bezahlen? Nicht das ich damit ein Problem hätte, aber auch nur dann wenn ich das gewollt hätte!

Sie hat Böbbi in diesem Jahr in dem er nun mir gehört vielleicht 2 oder 3 mal besucht, und immer ich hab ihr SMSen geschrieben wie es Böbbi geht. Sie hat mich nie nach seinem Befinden gefragt. Ich hab immer nur etwas gehört wenn sie was wollte.

Ausserdem kann ich von Annalena nicht verlangen dass sie diesen weiten Weg machen muss. Während all dieser Jahre hab ich x mal den Stall gewechselt weil Michele sich verkracht hatte. Immer bin ich mitgegangen, aber damit ist nun Schluss!

Egal wie enttäuscht oder sauer sie jetzt auf mich sein wird, ich werd meinen Weg gehen und zwar ohne sie. Und wenn sie sich noch idiotischer verhalten wird und es bereut dass sie Böbbi mir geschenkt hat, dann werd ich ihn ihr schweren, sehr schweren Herzens wieder zurückgeben und diese Angelegenheit abhacken. Ich weiss, es würde mir das Herz zerreissen, aber wenn dann diese Diskussion so ausartet hab ich keinen Bock mehr! Ich hab immer das Beste für Böbbi gewollt und ich denke er hat es wirklich gut bei mir und Annalena.

Ich will wieder meine Ruhe haben und die hätte ich bei ihr im Stall garantiert nie! Wenn sie mir jetzt schon so reinredet wird sie das auch weiterhin machen.

Und ich hab vor lauter Nerverei ständig Migräne...

Oder was meint ihr?
1.3.07 18:55


Werbung


Ausritt

Hab mich in der Mittagspause ins Auto gesetzt und bin zu Böbbi gefahren.

Das Wetter sah auch nicht schlecht aus und ich wollte meinem Opi etwas Bewegung verschaffen. Schliesslich musste er diese Woche mehr auf dem Paddock stehen als irgendwas anderes weil Petrus die ganze Zeit so geweint hat...

Also haben wir eine gemütliche Runde gedreht und anschliessend hab ich sie (Böbbi, Karibik und Pepito) noch auf die Weide gelassen. Da waren sie wegen des Regens auch schon längere Zeit nicht mehr und sie waren kaum zu bändigen als ich sie losgelassen hab.

Mannomann haben die rumgebockt! Sind rumgesprungen wie die Wilden sodass ich mehrmals dachte dass einer von denen gegen den Zaun knallt oder auf dem Hintern landet. Aber nix passiert und die 3 hatten wirklich ne Mordsfreude! War schön zu sehen.
2.3.07 14:41


Weekendrevue

So, das Weekend ist auch schon vorbei und es ging wie im Flug.

Am Samstag musste ich noch arbeiten und bin dann mit Gigi noch zu Böbbi gefahren und danach waren wir noch schön einkaufen. Da denkt frau immer dass sie doch eigentlich gar nix braucht und dann ist der Einkaufswagen plötzlich wie von Zauberhand randvoll gefüllt.

Bei prächtigem Wetter ging ich dann am Sonntag noch zu Böbbi und hab den Dreien wieder beim rumtoben auf der Weide zugesehen. Schön wenn sich ein so altes Pferd noch so freuen kann.

Am Nachmittag ging ich dann mit meiner Mutter und Gigi an die MUBA und nach einem Corona, Weisswein und Asti waren wir dann doch ziemlich angeschickert. Inspiriert durch das Gastland Mexico gab es dann am Abend Fajitas zu essen. Mann war das lecker!
5.3.07 08:56


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung