Pferdefluesterin
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Lilo&Stitch
  WEGWEISER
  Mein Patenkind-Melissa Emma
  Mein adoptiertes Hamsti
  My Bunny
  GebeT
  Meine Zwillingsschwester
  Ich hab ne Katze...
  Mein Schatz
  Die Geschichte von Samira und Dentalos
  Mein Traum-Eldorado
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Gigi
   2QT2BSTR8
   Anika
   Basel
   Begu
   Chliitierchnuebler
   Claudia
   Der Liebeskasper
   Emily
   Ernst's wundervolle Fotogallerie
   Foermchendieb
   Gaby
   Grindelwald
   Homepage von meinem Patenkind
   IsI
   Jagolina
   Jung-ewig-sucht
   Kalle
   Kater Blacky&Martina
   Keksgesicht
   Kopfschüttel-Blog
   Man in Metropolis
   Pferdemarkt
   Polizistenalltag
   Rose
   She
   Stefanie
   Steffi
   Stehauffrauchen
   Torgen
   Tschasmein
   Ute

http://myblog.de/pferdefluesterin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wieder einmal Lilo...

Langsam mausert sich die Kleine wirklich zu einem ausgekochten Schlitzohr!

Nachdem sie es ja mal geschafft hat ihr Köpfchen in den Gitterstäben einzuklemmen hat sie es heute lustig gefunden über das Gehege zu springen! Und das ist gut und gerne ein Meter hoch! Zum Glück war ich aufgrund einer starken Migräne und hab das gesehen, so konnte ich umgehend handeln und hab den beiden ein provisorisches Gehege gebastelt und ein Netz drüber gespannt.

Natürlich ist es viel zu klein und sobald ich heute nach der Arbeit wieder zuhause bin werd ich und mein Schatz uns darum kümmern. Aber lieber so als dass der Kleinen noch was passiert.

Auf was für Ideen die immer kommt!


Ich bin jetzt am Arbeiten und werd mich dann aber anschliessend auch wieder hinlegen. Die gröbsten Kopfschmerzen sind zwar weg, aber die starken Medikamente spür ich schon noch...
2.11.07 14:21


Werbung


Wochenendrevue

Meine Mutter und ich haben vor langer Zeit mal beschlossen ein Weiberwochenende zu machen, und das haben wir auch das letzte Wochenende gemacht!

Samstag Morgens ging es früh los nach Herrischried in unsere Ferienwohnung. Anfangs dachten wir schon dass wir nix von der schönen Landschaft sehen würden, denn der Nebel hing zäh und fest in den Tannenbäumen. Aber plötzlich verzog er sich und die Sonne kam hervor. Es war einfach fantastisch!

Haben dann viele leckere Sachen eingekauft und im Restaurant fein essen bevor es in die Wohnung ging. Dort angekommen haben wir uns ein wenig aufs Ohr gelegt und als ich die Augen wieder öffnete war draussen schon dunkel. Da hab ich doch glatte 3 Stunden gepennt!

Zum Abendessen stand eigentlich Fondue auf dem Programm, aber da mit dem neuen Caquelon nicht ganz in Ordnung war hat das gestunken wie Chemieabfall! Das konnten wir nie und nimmer runterwürgen. Also beschlossen wir uns nochmals anzuziehen und die paar Meter zur Eishalle runterzudäppeln um dort im Restaurant was zu essen.

Natürlich war das Glück auch dabei nicht auf unserer Seite, denn genau an diesem Samstag stand ne Eisdisco auf dem Programm. Von den umliegenden Dörfern hat sich also die ganze Dorfjugend grölend versammelt um auf dem Eis die neuesten Schlittschuhschritte zu demonstrieren. Die Tussis hörte man schon von Weitem gackern und die Ausschnitte gingen teilweise bis zum Bauchnabel. Den werten Herren hing die Hose oftmals bis zwischen die Kniescheiben (gut, wo sollte die auch halten?!) und die pelzbesetzten Mäntelchen wurden zur Schau getragen. Mein Gott, was kam ich mir alt vor!!!

Aber das Essen war ein voller Erfolg und nach knapp einer Stunde haben wir wieder den Heimweg angetreten um noch ne Runde zu würfeln und die Flasche Rosé zu kippen...

Am Sonntag wurde lange geschlafen und danach gingen wir die Entchen mit dem "Fondue"brot füttern. Dabei hab ich noch ein paar schöne Fotos gemacht, damit ihr sehen könnt wie idyllisch es dort ist.

Image and video hosting by TinyPic

Aussicht vom Gartensitzplatz

Image and video hosting by TinyPic

Das links unten ist unsere Wohnung

Image and video hosting by TinyPic

Der schöne See mit den vielen Entchen

Image and video hosting by TinyPic

An diesem Hang haben meine Schwester und ich Skifahren gelernt...

Image and video hosting by TinyPic

Das Sommerkneippbecken

Image and video hosting by TinyPic

Und Bohne hatte ne Riesenfreude als ich wieder da war!
5.11.07 09:16


Happa happa

Werd mir jetzt ein Stückchen Käsesahnekuchen gönnen.

Hab ich mir verdient!

Aus!Basta! Keine Diskussion!
5.11.07 15:56


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung