Pferdefluesterin
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Lilo&Stitch
  WEGWEISER
  Mein Patenkind-Melissa Emma
  Mein adoptiertes Hamsti
  My Bunny
  GebeT
  Meine Zwillingsschwester
  Ich hab ne Katze...
  Mein Schatz
  Die Geschichte von Samira und Dentalos
  Mein Traum-Eldorado
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Gigi
   2QT2BSTR8
   Anika
   Basel
   Begu
   Chliitierchnuebler
   Claudia
   Der Liebeskasper
   Emily
   Ernst's wundervolle Fotogallerie
   Foermchendieb
   Gaby
   Grindelwald
   Homepage von meinem Patenkind
   IsI
   Jagolina
   Jung-ewig-sucht
   Kalle
   Kater Blacky&Martina
   Keksgesicht
   Kopfschüttel-Blog
   Man in Metropolis
   Pferdemarkt
   Polizistenalltag
   Rose
   She
   Stefanie
   Steffi
   Stehauffrauchen
   Torgen
   Tschasmein
   Ute

http://myblog.de/pferdefluesterin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Stunden sind gezählt...

... bis das Stehauffrauchen vor meiner Haustüre steht.

Leider kann ich sie nicht persönlich abholen da ich am Arbeiten bin, aber mein Schwesterherz hat sich gerne dazu bereit erklärt.

Das Bettchen ist schon gerichtet und Bohne ist bereits probegelegen. Jetzt muss Hardy nur noch das Nachttischlämpchen mit Strom versorgen und dem Besuch steht nix mehr im weg.

Freu mich wahnsinnig und bin schon aufgeregt. Ist ja jetzt doch schon ein ganzes Jahr her...

Gute Reise Stehauffrauchen und bis morgen
3.6.08 19:51


Werbung


Nur ganz kurz...

... die Hochzeit, das Fest und der Besuch des Sfrauchens waren super und gingen wunderbar über die Bühne.

Mehr erzähl ich euch später, denn jetzt wird nochmals ordentlich gebruncht bevor wir das Sfrauchen auf den Bahnhof bringen.

Leider schon...
11.6.08 09:21


Versprochen ist versprochen Teil 1

So, nun folgt er also, der ausführliche Bericht über die Hochzeit und natürlich über den Besuch des Sfrauchens .

Letzten Mittwoch kam sie dann auch tatsächlich munter und ohne Zwischenfälle in Basel an. Da ich noch arbeiten musste war mein Schwesterherz so lieb und hat den Abholservice für mich getätigt. So schnell ich konnte bin ich dann nach der Arbeit nach Hause gedüst, denn die Freude war riesengross sie endlich wiederzusehen. Nach einer ausgiebigen Runde Tratsch und Klatsch ging es dann am Abend weiter ins ZicZac um was Feines zu essen und weiterzuplaudern, denn Christine und Yasmin waren auch mit von der Partie.

Am Donnerstag musste ich leider auch noch arbeiten, sodass das Sfrauchen mit meinem Schwesterherz ein wenig um die Häuser gezogen ist. Am Abend wurden wir dann noch zum Abendessen bei Christine eingeladen, gingen dann aber nicht allzu spät in die Heia, denn am Freitag stand ja der grosse Tag bevor.

Zuerst begann für mich der Tag mit einer schönen Massage, aber leider auch Kopfschmerzen. Ein Jäckchen musste auch noch her, weil es leider nicht gerade warm war, und so düsten das Sfrauchen und ich noch in die Stadt um ein wenig zu shoppen. Nachdem wir fündig wurden, genehmigten wir uns noch einen leckeren Kaffee bei Starbucks und dann ging es wieder nach Hause weil ich mich unbedingt noch ein wenig hinlegen musste. Zum Glück wurden meine Kopfschmerzen nach Einwerfen einiger chemischer Substanzen besser, sodass ich dann noch die "Hochzeitskutsche" für das Brautpaar holen gehen konnte.

Nein nein, eine Pferdekutsche wollte mein Schwesterherz nicht, eine Limousine war ihr zu protzig und ich war der Verzweiflung nahe. Aber nach einiger Recherche wurde ich doch noch auf den richtigen Weg der Superidee gebracht und so stand dann pünktlich ein schwarzer Hummer H3 parat.

Christine konnte man schon von Weitem sehen wie sie Luftsprünge gemacht hat, und die Freude war riesengross. Die standesamtliche Trauung verlief wunderbar, beide haben Ja gesagt und auch der anschliessende Apero konnte sich sehen lassen. Für uns ging es dann noch weiter in ein Restaurant zu einem feinen Abendessen. Ziemlich müde aber glücklich fielen wir dann um 24 Uhr ins Bettchen. Denn morgen sollte es ja noch weiter gehen...
13.6.08 13:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung